Herzogenhorn Juni 2016

Auf dem jährlich stattfindenden Wochenlehrgang im Leistungszentrum Herzogenhorn unter Leitung von Shimizu Sensei (Begründer Tendoryu Aikido, nicht auf dem Bild) und seinem Sohn Waka Sensei Kenta Shimizu (Bildmitte) nahmen unserem Trainer Gerd Böhler (links) und Klaus Kölble (rechts) teil.
Gerd Böhler wurde am Ende des Lehrgangs von Shimizu Sensei zum Yondan (4. Dan) und Klaus Kölble zum Nidan (2. Dan) graduiert! - Herzlichen Glückwunsch!